• Thank you Corona :-( Derzeit nur individuelles Training und Zwift

Tour d´Energie Göttingen 2011

Tour d´Energie Göttingen 2011

Tour d´Energie Göttingen 2011 150 150 Der Edelhelfer

Tour d´Energie heißt das erste Radrennen der Saison für die meisten RSC-Rennfahrer. Tour d´Energie hat eine gewisse Anziehungskraft, trotz der weiten Anfahrt. Für den Einen ist es die einzigartige Rennstrecke, für den Anderen sind es die drei anspruchsvollen Steigungen, für alle ist es jedoch eine Standortbestimmung. Spätestens an den Steigungen des Bramwald (Km 41) zerfällt das Teilnehmerfeld. Nach dem Hohen Hagen, auch Alp Huez des Nordens genannt, fährt man allein oder in kleinen Grüppchen. Gute Abfahrer können auf den letzten 25 Kilometern dann zeigen was in ihnen steckt. Der RSC ist gleich mit zwei Teams auf der 82 Km-Strecke angetreten und hat sich beachtlich geschlagen. Eigentlich sind alle gut gefahren. Einige reisten schon am Samstag an und konnten so bei bestem Wetter Göttingen genießen und ausgeruht antreten.

Hinterlasse eine Antwort

Back to top
Privacy Preferences

Wenn du diese Website besuchst, werden informieren über deinen Browser als Cookies gespeichert. Du kannst die Einstellungen deiner Privatsphäre hier ändern. Einige Cookies sind für die richtige Darstellung der Seite notwendig.

Google Analytics tracking
Google Fonts
Google Maps.
Video embeds
Diese Website verwendet Cookies, die meisten sind von Drittanbietern. Leider kommt man da heute nicht mehr drumherum. Du kannst selbst einscheiden, ob und welche Cookies zu zulässt.