Der RSC trauert um Gérard Rünzi

Der RSC trauert um Gérard Rünzi

Der RSC trauert um Gérard Rünzi 750 480 Redakteur
Am 7. Oktober ist unser langjähriger 1. Vorsitzender Gérard Rünzi unerwartet im Alter von 69 Jahren in Lienen verstorben. Gérard kam in Fenain in Nordfrankreich zur Welt und zog Ende der 1950er mit seinen Eltern nach Duisburg. Dort machte er eine Ausbildung und nach der Bundeswehrzeit in Schwanewede seinen Abschluss zum Dipl. Ing. in Elektrotechnik und Energietechnik in Hannover. Als leidenschaftlicher Ausdauersportler lag ihm die Natur und Umwelt sehr an Herzen. Vielleicht war es genau diese Kombination, mit der er sich vor zwei Jahren seinen Lebenstraum erfüllte: Die Teilnahme am Iron Man in Südafrika. Alle Vereinsmitglieder waren von der Nachricht über seinen plötzlichen Tod geschockt. Viele hatten noch das letztes Posting vom Training im Schwimmbad wenige Tage zuvor vor Augen – wie immer hatte Gérard dabei ein Lächeln im Gesicht. Wir kannten Gérard als einen Menschen, der immer höflich und freundlich war, bei Entscheidungen des Vereins Für und Wider mit bedacht abwog und allen neuen Ideen offen gegenüber stand. Gérard, wie sehen uns auf der Tour de Ciel.

Hinterlasse eine Antwort

Ride On

Wenn du mitfahren möchtest, du Fragen zum RSC hast oder uns einfach nur was sagen willst …

Ja, ich bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden.
Back to top
Datenschutzeinstellungen

Wenn du diese Website besuchst werden möglicherweise Informationen von deinem Browser gespeichert und an Dritte übermittelt. Du kannst hier Cookies blockieren. Das könnte dazu führen, dass einige Funktionen und die Darstellung dieser Website sich verändert.

Click to enable/disable Google Analytics tracking code.
Click to enable/disable Google Fonts.
Click to enable/disable Google Maps.
Click to enable/disable video embeds.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.