• Thank you Corona :-( Derzeit nur individuelles Training und Zwift

377 km

377 km

377 km 1200 1600 Udo

Eine kleine Deutschlandtour mit 200 km Gegenwind, hohen Temperaturen und guten Beinen ist gerockt. Zusammen mit Marc, der mich 54 km lang begleitet hat, bin ich um 4.45 Uhr aufgebrochen, um mich bei Dunkelheit durch das „radfreundliche“ Bremen zu wurschteln. Das war, neben der Gurkerei durch Hannover, der unschöne Teil der Reise. Bei Kilometer 170 ging es dann mit den Bergen los. Mein kleiner Rucksack hat weniger genervt als gedacht. Nach 250 km ließ dann glücklicherweise auch das Windgebläse deutlich nach, sodass die letzten 130 km fast die angenehmsten waren. In tiefster Dunkelheit bin ich dann noch über den Kyffhäuser geklettert, um 23 Uhr am Ziel meiner Tour zu sein. 377 km trennten mich da von Bremen. Ich saß mehr als 15 1/2 Stunden im Sattel, habe 12.000 cal verbraucht, 8 Liter Wasser getrunken und 9 Riegel, ein Salamibrötchen und eine Bockwurst verspeist. 3x 10 Minuten Pause haben zwischendurch zur Regeneration gereicht. Und ich war nicht am Limit.

Hinterlasse eine Antwort

Back to top
Privacy Preferences

Wenn du diese Website besuchst, werden informieren über deinen Browser als Cookies gespeichert. Du kannst die Einstellungen deiner Privatsphäre hier ändern. Einige Cookies sind für die richtige Darstellung der Seite notwendig.

Google Analytics tracking
Google Fonts
Google Maps.
Video embeds
Diese Website verwendet Cookies, die meisten sind von Drittanbietern. Leider kommt man da heute nicht mehr drumherum. Du kannst selbst einscheiden, ob und welche Cookies zu zulässt.